20.02.18

40 Gigawattstunden weniger Energie, 324 Tonnen weniger Abfall: 384 Beratungen durch umwelt service salzburg bringen hohe Einsparungen

Der Jahresrückblick von umwelt service salzburg bestätigt: ökonomischer Erfolg wird auch durch ökologisches Handeln gesteigert. Ob KMU, Konzern oder Institution: Umweltmassnahmen in den täglichen Ablauf zu integrieren lohnt sich vielfältig.

Einsparungen entsprechen dem jährlichen Stromverbrauch von 5.300 Haushalten

  • 384 Salzburger Unternehmen, Gemeinden und Institutionen haben sich 2017 von umwelt service salzburg beraten lassen.
  • Die beratenen Betriebe sparen durch über 600 verschiedene Umweltmaßnahmen 20 Gigawatt-Stunden (GWh) Strom. Diese Einsparung entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von 5.300 Salzburger Haushalten.
  • Gemeinsam mit Einsparungen bei Öl, Gas, Fernwärme, Biomasse und Treibstoffen erhöhen sich die gesamten Energieeinsparungen der beratenen Salzburger Unternehmen auf knapp 40 GWh pro Jahr.
  • Die Zahl der Abfall- und Ressourcenberatungen verdoppelte sich im vergangenen Jahr. Deren Umwelteffekte sind mit eingesparten 324 Tonnen pro Jahr an Restmüll und Abfallstoffe sowie 3 Millionen Liter Trinkwasser so hoch wie nie zuvor.

Jährlich 5.700 Tonnen CO2 und 2 Millionen Betriebskosten weniger

Auch die Details, ausgelöst durch umwelt service salzburg-Beratungen, sind beindruckend: 357.000 Liter Öl, 20 GWh Strom, 800.000 Kubikmeter Gas, 9 GWh Biomasse, 318.000 Liter Diesel, 17.000 Liter Benzin, 324 Tonnen Restmüll & Abfallstoffe, 3 Millionen Liter Trinkwasser werden nun jedes Jahr weniger verbraucht.

450.000 Buchen würden eingesparten CO2-Ausstoß absorbieren

Salzburger Unternehmen sparen durch Maßnahmen in den Bereichen Mobilität, Energie, Abfall und Ressourcen oder Umwelt ab sofort jährlich über 2 Millionen Euro Betriebskosten. In Summer reduzieren diese Einsparungen den Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) der beratenen Betriebe um 5.700 Tonnen pro Jahr. Um diese Emissionen von 5.700 Tonnen CO2 in der Atmosphäre zu binden, wären umgerechnet 450.000 achtzigjährige Buchen notwendig.

35 Millionen umweltrelevante Investitionen im Bundesland Salzburg

Die eingesparten Energie- und Abfallressourcen beleben auch die Salzburger Wirtschaft: Jene Maßnahmen, die nach Beratungen von umwelt service salzburg umgesetzt wurden, lösten im Jahr 2017 35 Millionen Euro umweltrelevante Investitionen aus.

durchschnittliche Förderung von 1.500,- Euro pro Beratung

Der durchschnittliche Förderzuschuss, den umwelt service salzburg bei Umweltberatungen übernimmt, hat sich im Vergleich zu den Vorjahren um 15 Prozent - auf rund 1.500,- Euro pro Beratung - erhöht. Die deutlich angestiegene Zahl an umfangreichen, wirtschaftlich neutralen Energie-Beratungen, die bis zu 70 Stunden in Anspruch nehmen, unterstreicht diese Entwicklung. Das Interesse an Photovoltaik ist im dritten Jahr der Landesförderung mit 117 PV-Checks leicht rückläufig, jedoch noch immer ungebrochen hoch.

Ihr starker Service in unterschiedlichen Bereichen

Maßgeschneiderte und serviceorientierte Expertise unserer Berater

"Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile von Investitionen in Umweltmaßnahmen - sie sparen Kosten, stärken das Image und schonen die Umwelt. umwelt service salzburg setzt alles daran, Salzburger Betriebe auf ihrem Weg zum Umweltschutz optimal zu unterstützen und zu begleiten."
Sabine Wolfsgruber, Geschäftsführerin von umwelt service salzburg

Einsparungen & Beratungen im Überblick

  • im Jahr 2017:
    357.000 Liter Öl, 20 GWh Strom, 800.000 Kubikmeter Gas, 9 GWh Biomasse, 318.000 Liter Diesel, 17.000 Liter Benzin, 324 Tonnen Restmüll, umgerechnet 5.700 Tonnen Kohlendioxid (CO2): Das sind die Einsparungen von 2017, die die 384 von umwelt service salzburg beratenen Unternehmen, Gemeinden und Institutionen durch über 600 realisierte Maßnahmen erreicht haben. Durch die 2017 umgesetzten Maßnahmen werden jährlich über 2 Millionen Euro Betriebskosten sowie 5.700 Tonnen CO2 eingespart. Insgesamt wurden durch die 2017 umgesetzten Maßnahmen 35 Millionen Euro umweltrelevanter Investitionen ausgelöst. Um diese Emissionen von 5.700 Tonnen CO2 in der Atmosphäre zu binden, sind umgerechnet 450.000 achtzigjährige Buchen notwendig.
  • seit 2003
    Seit 2003 wurden an ca. 2.600 Unternehmensstandorten, Gemeinden und Institutionen rund 4.500 effiziente und unabhängige Umwelt-Maßnahmen realisiert. Dafür wurden Investitionen von mehr als 362 Millionen Euro im Bundesland Salzburg getätigt. Jährlich werden durch alle bisher umgesetzten Maßnahmen rund 81.000 Tonnen CO2 vermieden.